News
 

Champions League: FC Bayern vor dem Aus

München (dts) - Nach der gestrigen 0:2-Niederlage gegen den französischen Meister Girondins Bordeaux steht der FC Bayern München vor einem frühzeitigen Aus in der Gruppenphase der Champions League. Vor allem in der ersten Hälfte waren die Münchener schwach und hatten kaum Torchancen. Allerdings wurde den Bayern in der 32. Minute auch ein klarer Handelfmeter versagt. Die Franzosen spielten in der Defensive kompakt und nutzen vor allem die Fehler in der Bayern-Abwehr eiskalt. Gourcuff konnte in der 37. Minute nach einer Standardsituation ungehindert einköpfen. Kurz nach der Pause war der FCB engagierter, blieb jedoch ideenlos. In der letzten Minute des Spiels fiel sogar noch das 0:2 für Bordeaux durch Chamakh. In der Gruppe A liegt der FC Bayern mit nur vier Zählern auf Platz drei. Girondins Bordeaux führt die Gruppe mit zehn Punkten an, auf Platz zwei liegt Juventus Turin mit acht Zählern. Für den Einzug ins Achtelfinale benötigt der FCB nun nicht nur zwei Siege gegen Maccabi Haifa und Juventus Turin sondern auch fremde Hilfe: Um die Chancen der Bayern aufrecht zu erhalten muss Bordeaux am 25. November gegen Juventus mindestens ein Unentschieden erreichen.
DEU / Fußball / Champions League
04.11.2009 · 10:54 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen