News
 

Champions League-Endspiel: Barcelona trifft auf Manchester

London (dts) - Am Samstagabend treffen der FC Barcelona und Manchester United im Endspiel der UEFA Champions League aufeinander. Das neu gebaute Wembley-Stadion wird bis auf den letzten Platz ausverkauft sein, insgesamt 90.000 Menschen werden dem Spiel live beiwohnen können. Das diesjährige Finale ist eine Neuauflage des Endspiels vom Jahr 2009, damals konnte Barcelona Manchester mit 2:0 besiegen und den Pokal nach Spanien holen.

Experten sehen Barcelona in der Favoritenrolle und auch die Briten aus Manchester fühlen sich in der Rolle des Außenseiters sichtlich wohl. "Ich gebe zu, dass Barcelona Favorit ist, und sie haben ja auch eine Supermannschaft", so ManU-Teammanager Alex Ferguson. "Aber schreibt uns mal nicht ab. Das würdet ihr bereuen", prophezeite er. Die Warnung ist nicht unbegründet: In der diesjährigen Spielzeit hat ManU in der Champions League bislang kein einziges Spiel verloren. Während Barcelona mit 27 Toren den besten Angriff aller im Wettbewerb vertretenen Mannschaften vorweisen kann, musste der Torhüter der "Red Devils", Edwin van der Saar, bislang erst vier Gegentore in der Königsklasse hinnehmen. Manchester verfügt demnach über die beste Abwehr im diesjährigen Wettbewerb. Der Anpfiff des Spiels ist um 20:45 Uhr.
Großbritannien / Spanien / Fußball
28.05.2011 · 19:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen