News
 

CDU-Wirtschaftspolitiker Fuchs verteidigt Merkel gegen Kritik

Berlin (dts) - CDU/CSU-Fraktionsvize Michael Fuchs hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor Kritik aus den eigenen Reihen in Schutz genommen. "Es ist richtig, dass die Kanzlerin in der Euro-Debatte Linie zeigt: Die privaten Gläubiger müssen mit ins Boot", sagte Fuchs der "Rheinischen Post" (Montagausgabe). "Europa darf kein Selbstbedienungsladen der Banken und Versicherungen werden", sagte der Chef des einflussreichen Parlamentskreises Mittelstand in der Unionsfraktion.

Der CDU-Wirtschaftspolitiker lehnte den vom Sachverständigenrat präsentierten Vorschlag zur Umschuldung Griechenlands ab. "Wir sind gegen alles, was einen Einstieg in die Transferunion bedeuten würde", sagte Fuchs. Der Rat der Wirtschaftsweisen plädiert für einen Anleihe-Umtausch: Demnach würden die Gläubiger Athens griechische Anleihen gegen Anleihen des Euro-Rettungsfonds EFSF tauschen. Die EFSF-Anleihen werden von den EU-Staaten gemeinschaftlich garantiert.
DEU / Parteien
18.07.2011 · 00:15 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen