News
 

CDU-Wirtschaftsflügel: Union muss in Verhandlungen gegenhalten

Berlin (dpa) - Der CDU-Wirtschaftsflügel sieht die Union in den Koalitionsverhandlungen mit der SPD unter Druck. Der Vorsitzende der CDU-Mittelstandsvereinigung, Carsten Linnemann, sagte der «Neuen Osnabrücker Zeitung», es gebe zwar keinen Anlass, die SPD als heimliche Siegerin der Koalitionsverhandlungen zu bezeichnen. Allerdings müsse die gesamte Union ein Interesse daran haben, dass ihre Ziele eingehalten werden. Keine neuen Schulden und keine Steuererhöhungen - das sei die dicke, fette Überschrift des Wahlkampfes gewesen. Diese Leitplanken dürften nicht brüchig werden.

Parteien / Koalition
09.11.2013 · 08:54 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen