News
 

CDU-Vize Schavan mahnt Koalition zur Zurückhaltung in der Steuersenkungsdebatte

Berlin (dts) - Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Annette Schavan hat die Koalition zu mehr Zurückhaltung in der Diskussion über Zeitpunkt und Ausmaß der geplanten Steuersenkungen aufgefordert. Dem "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe) sagte die Bundesbildungsministerin, die Bürger seien bereits zu Beginn der Wahlperiode um 20 Milliarden Euro entlastet worden. "Deshalb sollten wir nicht selbst so tun, als stehe die Entlastung erst bevor."

Sie rate der Koalition dazu, sich zunächst auf einen "realistischen Plan" zu einigen und dann erst darüber zu reden. " Am unwirksamsten für uns und die Bürger sind rhetorische Steuersenkungen."
DEU / Parteien / Steuern
03.07.2011 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen