News
 

CDU-Vize Klöckner kontert "Männersprüche" mit Spott

Berlin (dts) - CDU-­Vize Julia Klöckner begegnet mäkelnden Männern mit Spott: "Männern, die am Äußeren von Kolleginnen rummäkeln, sage ich, dass sie selbst ja nicht gerade im Verdacht stünden, `Germany’s next Topmodel` zu werden", sagte die CDU-Politikerin in einem Interview mit dem Magazin "Cicero" (Februarausgabe). Sie selbst habe festgestellt, dass distanzlose Kommentare abnehmen, je weiter man in seiner Position komme. "Als ich neu in den Bundestag kam, haben mich Männer, die ich gar nicht richtig kannte, schon mal begrüßt mit Kommentaren wie: `Oh, schicker Rock! Schicke Absätze!`" Einmal sei sie bei einem reinen Männer-­Club aufgetreten, sagte Klöckner "Cicero".

"Als ich als die junge und charmante Julia angekündigt wurde, konnte ich mir nicht verkneifen zu ergänzen: `Abitur und Führerschein hätte ich auch noch anzubieten.`" Was das Äußere betrifft, gelte für Frauen wie Männer: "Man muss sich wohlfühlen." Die Chefin der CDU in Rheinland-­Pfalz sagte, Politiker könnten ruhig stärker deutlich machen, dass verschiedene, authentische Facetten normal seien. Bei Männern gebe es eine einfache Kleiderordnung. Bei Frauen seien viele Varianten möglich, den eigenen Stil auszudrücken. "Man muss beides können: Pumps und Gummistiefel."
Vermischtes / DEU / Gesellschaft
22.01.2014 · 10:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen