News
 

CDU verteidigt Weitererkundung von Gorleben

Gorleben (dpa) - Die CDU-Bundestagsfraktion hat die Pläne zur weiteren Erkundung des Salzstocks in Gorleben als mögliches Atommülllager verteidigt. Es müssten Geologen wieder die Oberhand gewinnen, nicht die Ideologen. Das sagte Reinhard Grindel, Sprecher der CDU-Fraktion im Untersuchungsausschuss. Der Ausschuss ist heute auf einem Ortstermin in Gorleben. Die Opposition kritisiert, dass sich die Bundesregierung in den 80er Jahren bei der Festlegung auf Gorleben über wissenschaftliche Erkenntnisse hinweggesetzt habe.

Energie / Atom / Gorleben / Untersuchungsausschuss
16.09.2010 · 13:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen