News
 

CDU verdient 2013 mit Abstand am meisten durch Großspenden

Berlin (dts) - Die CDU konnte im Jahr 2013 bislang mit Abstand am meisten Geld durch Großspenden einnehmen. Nach Berechnungen der "Welt" mit Bezug auf eine Aufstellung des Bundestages erhielt die CDU seit Januar 1,41 Millionen Euro durch Spenden von jeweils über 50.000 Euro. Zuletzt erhielt die CDU vor ein paar Tagen insgesamt 690.000 Euro von BMW-Anteilseignern.

Erhält eine Partei eine Zuwendung von mehr als 50.000 Euro, gilt diese als Großspende und muss unverzüglich dem Bundestag gemeldet werden. Dieser veröffentlicht sie auf seiner Internetseite. Beträge zwischen 10.000 und 50.000 Euro tauchen erst mit Verspätung in den Rechenschaftsberichten auf. Insgesamt erhielten die Parteien in diesem Jahr bislang 2,14 Millionen Euro durch Großspenden. Mit weitem Abstand hinter der CDU folgt die SPD mit 287.000 Euro in den ersten zehn Monaten des Jahres. Die FDP erhielt 193.000, die CSU 144.000 und die Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands 110.000 Euro. Im Jahr der Bundestagswahl 2009 flossen die Großspenden noch deutlich großzügiger: Insgesamt 6,5 Millionen Euro verbuchten die Parteien im gesamten Kalenderjahr damals. Die CDU war auch 2009 führend mit fast 2,5 Millionen Euro Einnahmen durch Großspenden.
Politik / DEU / Parteien
15.10.2013 · 12:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen