News
 

CDU-Verbraucherpolitikerin Heil will neues Benzinpreis-Gesetz prüfen

Berlin (dts) - Die CDU-Verbraucherpolitikerin Mechthild Heil will Tankstellenbetreibern per Gesetz verbieten, die Benzinpreise mehrmals täglich anzuheben. Der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe) sagte die CDU-Politikerin: "Wir prüfen die Einführung einer österreichischen Lösung. Dort darf der Kraftstoffpreis immer gesenkt, aber nur einmal am Tag erhöht werden."

Die Union wolle damit verhindern, dass die großen Mineralölkonzerne ihre Tankstellen anweisen, die Benzinpreise nach der ersten Anhebung morgens während des Tages weiter zu erhöhen. Diese Praxis sei nicht hinnehmbar, so Heil.
DEU / Energie / Straßenverkehr
12.04.2011 · 09:55 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen