News
 

CDU und FDP bei Solarkürzung einig

Berlin (dpa) - Union und FDP haben sich auf Eckpunkte bei der Kürzung der Solarförderung geeinigt. Nach Protesten aus den Ländern gab es noch einmal Nachbesserungen. Nach Angaben der CDU-Umweltpolitikerin Marie-Luise Dött bleibt es bei den geplanten Subventionskürzungen von 20 bis 30 Prozent in diesem Jahr. Für Häuslebauer und Investoren soll es aber teils großzügigere Übergangsfristen geben. Die Branche und einige Länder hatten gegen die ursprünglichen Pläne protestiert und Planungssicherheit angemahnt.

Energie / Solar
26.03.2012 · 20:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen