News
 

CDU-Umweltsprecherin Dött verteidigt Atompolitik der Bundesregierung

Berlin (dts) - Die umweltpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Marie-Luise Dött (CDU), hat die Verlängerung der Laufzeiten der deutschen Atomkraftwerke verteidigt. "Die Katastrophe in Japan ist kein Anlass, jetzt die Laufzeitenverlängerung in Deutschland infrage zu stellen", sagte Dött der "Rheinischen Post" (Montagausgabe). "Wir brauchen die Kernkraft als Übergangstechnologie, bis wir einen anderen Energiemix realisiert haben", sagte Dött.

Die deutschen Sicherheitsstandards seien die strengsten der Welt. "Wir müssen jetzt überprüfen, ob wir die hohen deutschen Standards angesichts der japanischen Ereignisse nochmals verschärfen müssen", sagte Dött.
DEU / Parteien / Energie
13.03.2011 · 15:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen