News
 

CDU startet in heiße Wahlkampfphase

CDU-BundestagswahlkampfGroßansicht
Düsseldorf (dpa) - Die CDU hat in Düsseldorf die heiße Phase des Bundestagswahlkampfs eingeläutet. Parteichefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel bescheinigte der SPD bei dem Auftritt eine Identitätskrise.

«Die Sozialdemokraten befinden sich mitten in einem Identitätskampf zwischen Ampel, Rot-Rot-Grün, großer Koalition und einer riesigen Zerrissenheit in sich selbst.» Deshalb brauche ihr bisheriger Regierungspartner «eine Pause, und zwar in der Opposition», sagte Merkel.

Die große Koalition habe Deutschland nach vorne gebracht. «Das werde ich niemals schlechtreden, nur weil Sozialdemokraten dazu beigetragen haben», sagte die CDU-Vorsitzende. Nun brauche das Land aber eine Regierung aus Union und FDP. Merkel hob die Erfolge ihrer Regierung in den Bereichen Arbeitsmarkt, Bildung, Forschung und Familienpolitik hervor.

Heute gebe es über eine Million mehr sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse als 2005, sagte Merkel. Die alte Bundesregierung habe noch mehr als fünf Millionen Arbeitslose zu verantworten gehabt. «Das war die Bilanz von sieben Jahren Rot-Grün.»

Wahlen / Bundestag / CDU
06.09.2009 · 17:23 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen