News
 

CDU-Sponsoringaffären morgen Thema im Bundestag

Berlin (dpa) - Die Sponsoringaffären der CDU in Sachsen und NRW haben ein Nachspiel im Bundestag. Das Parlament debattiert morgen auf Antrag der Linken über Geldgeber und Glaubwürdigkeit in der Politik. Die SPD verlangte Konsequenzen für die NRW-CDU von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers noch vor der Landtagswahl am 9. Mai. Sie setzte dabei auf die Prüfung der Vorgänge durch Bundestagspräsident Norbert Lammert. Die NRW-CDU sackte nach einer Umfrage weiter ab. Die Koalition mit der FDP könnte sie demnach nicht fortsetzen.
Parteien / Nordrhein-Westfalen / Affären / Finanzen
03.03.2010 · 16:18 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen