News
 

CDU-Politiker Willsch will Erweiterung des Euro-Rettungsschirms nicht zustimmen

Berlin (dts) - Der CDU-Politiker Klaus-Peter Willsch wird nach eigener Aussage der Erweiterung des Eurorettungsschirms nicht zustimmen. Er könne eine Politik nicht absegnen, bei der es darum gehe, übermäßige Schulden durch noch mehr Schulden zu bekämpfen und gleichzeitig die Zinsen zu senken, erklärte Willsch im Deutschlandfunk. Der CDU-Politiker geht trotz seiner eigenen Nein-Stimme davon aus, dass die geplante Ausweitung des Rettungsschirms bei der Abstimmung Ende September im Bundestag eine breite Mehrheit erhalten werde.

Am Montagabend hatten bei Probeabstimmungen in den Koalitionsfraktionen weniger Abgeordnete von Union und FDP einer Ausweitung zugestimmt, als für die Kanzlermehrheit erforderlich wäre.
DEU / Parteien / Finanzindustrie / Wirtschaftskrise
06.09.2011 · 14:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen