News
 

CDU-Politiker warnen vor Verlust von Stammwählern

Berlin (dts) - Vor der Vorstandsklausur zur Analyse des Bundestagswahlergebnisses an diesem Donnerstag warnen prominente CDU-Politiker vor einem Verlust von Stammwählern, falls die Vorsitzende Angela Merkel ihren Modernisierungskurs fortsetzt. "Wir müssen darüber nachdenken, wie wir die Stammwähler wieder stärker an die Partei binden. Es ist entscheidend, dass sich diese Wähler bei uns zu Hause fühlen", sagte der rheinland-pfälzische Landeschef Christian Baldauf gegenüber dem Nachrichtenmagazin "Spiegel". Josef Schlarmann, Chef der Unions-Mittelstandsvereinigung, warnt davor, die Substanz der CDU zu gefährden: "Wenn der Kontakt zur Basis verlorengeht, wird es gefährlich für die CDU." In Merkels CDU erkenne er nicht mehr die Partei wieder, "die in Bonn die Regierung gestellt hat". Wolfgang Bosbach, Vorsitzender des Innenausschusses im Bundestag, kritisierte die programmatische Beliebigkeit seiner Partei. Das Profil der Union sei nicht zu erkennen, weil sie bei wichtigen Themen "alles im Angebot" habe.
DEU / Parteien / Wahlen
09.01.2010 · 11:12 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen