News
 

CDU-Parteispitze will Basis die Energiewende erklären

Berlin (dts) - Am kommenden Montag wollen Generalsekretär Hermann Gröhe, Kanzleramtschef Ronald Pofalla und Umweltminister Norbert Röttgen mit der CDU-Basis über die Kernenergie reden und darüber, was sie ersetzen kann. "Wir stellen uns dem Gespräch mit unserer Parteibasis, wollen offene Fragen diskutieren, aber auch für unsere Politik werben", sagte Gröhe der Tageszeitung "Die Welt" (Freitagausgabe). Das Fachgespräch sei ein wichtiger Meinungsaustausch, der auch Grundlage für den neuen energiepolitischen Beschluss der CDU sein werde.

Mehrere Hundert Teilnehmer werden dort erwartet, Bundestagsabgeordnete, EU-Parlamentarier, Bezirksvertreter und Kreisvorsitzende. Wie Nachfragen der "Welt" ergaben, bleiben die CDU-Vorsitzenden der Kreise, in denen die Kraftwerke Krümmel, Biblis, Philippsburg, Brunsbüttel, Brokdorf und Emsland stehen, dem Treffen jedoch fern. "Dass sich diese Kreisvertreter nicht angemeldet haben, interpretiere ich als Ausdruck von Gelassenheit, dass wir in Berlin nicht die Revolution planen", sagt der CDU-Umweltpolitiker Ingbert Liebing.
DEU / Parteien / Energie / Umweltschutz / Natur
29.04.2011 · 03:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen