News
 

CDU-Nachwuchs will Internetminister

Berlin (dts) - Deutschland sollte der rapide wachsenden Bedeutung der digitalen Wirtschaft nach Überzeugung der Jungen Union (JU) durch einen Internetminister in der Bundesregierung und einen Internetausschuss im Bundestag Rechnung tragen. "Wir brauchen einen Internetminister oder Staatsminister, der als Ansprechpartner für die wachsende Community zur Verfügung steht", sagte JU-Chef Philipp Mißfelder der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Die Digitalwirtschaft brauche eine Person, die unbürokratisch helfen könne.

Sinnvoll sei zudem ein eigener parlamentarischer Internetausschuss. Es gebe bereits Fachausschüsse für Kultur, Sport, Menschenrechte und Tourismus. "Das Zukunftsthema Internet sollte ebenfalls so gewürdigt werden", erläuterte das CDU-Präsidiumsmitglied. Mit dem Thema wird sich auch der Deutschlandtag der Jungen Union am nächsten Wochenende befassen.
Politik / DEU / Parteien / Internet
12.11.2013 · 08:45 Uhr
[7 Kommentare] · [zum Forum]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen