News
 

CDU: Nach Wulff-Erklärung Debatte versachlichen

Berlin (dpa) - Nach der Erklärung von Bundespräsident Christian Wulff in der Kreditaffäre versucht die Union nun die Debatte zu dämpfen. Wulffs Bedauern solle Anlass sein, über Weihnachten Druck aus der Debatte zu nehmen und sie zu versachlichen, forderte der Unions-Fraktionsgeschäftsführer, Peter Altmaier, im ARD-«Morgenmagazin». Ähnlich äußerte sich Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Man habe ein hohes Interesse daran, dass das Amt des Bundespräsidenten unbeschädigt bleibt, sagte er der «Bild am Sonntag».

Bundespräsident
23.12.2011 · 09:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen