News
 

CDU-Landesvize Laschet fordert Ende der Röttgen-Debatte

Berlin (dts) - Der stellvertretende Landesvorsitzende der CDU in Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, hat ein Ende der Personaldebatte um den Spitzenkandidaten Norbert Röttgen gefordert. "Die Mehrheit der Partei hat in einer breiten Mitgliederbefragung entschieden, dass Norbert Röttgen jetzt der Kandidat ist, wissend, dass er Bundesumweltminister ist", erklärte er im Deutschlandfunk. Daher sei es unverständlich, dass die Debatten im Moment von denen befeuert würden, die damals für Norbert Röttgen votiert hätten.

"Ich würde uns allen empfehlen, diese Debatte jetzt einzustellen", sagte Laschet. Man müsse sich jetzt in der kurzen Zeit, die noch bleibe, wirklich mit den politischen Fragen beschäftigen und nicht mit Wenns und Abers und Ob rund um den Spitzenkandidaten.
DEU / Parteien
20.03.2012 · 15:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen