News
 

CDU klarer Gewinner in Sachsen-Anhalt

Magdeburg (dpa) - Die CDU hat trotz Stimmeinbußen die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt klar gewonnen. Laut vorläufigem amtlichen Endergebnis kommt die Union auf 32,5 Prozent der Stimmen. Die Linke wurde mit 23,7 Prozent zweistärkste Kraft. Es folgt die SPD mit 21,5 Prozent. Damit können CDU und SPD ihr Bündnis fortsetzen. Rechnerisch ist auch eine rot-rote Koalition möglich. Dies hat die SPD aber ausgeschlossen, weil die Linke die Führung beansprucht. Die Grünen verdoppeln ihr Ergebnis von 2006 auf 7,1 Prozent. Die FDP scheitert an der Fünf-Prozent-Hürde, ebenso die rechtsextreme NPD.

Wahlen / Landtag / Sachsen-Anhalt
21.03.2011 · 00:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen