News
 

CDU in Sachsen-Anhalt am stärksten - Schwarz-Rot möglich

Magdeburg (dpa) - Die CDU hat die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt gewonnen. Die SPD landete nach der ersten Hochrechnungen von ARD und ZDF wieder auf dem dritten Platz hinter der Linken. Die rechtsextreme NPD verpasste den Einzug ins Parlament. Die CDU lag mit 32,6 bis 33,1 Prozent weit vorn. Die Linke kam auf 23,4 bis 23,5 Prozent, die SPD auf 21,3 bis 21,5. Die Grünen kehren mit 6,7 bis 6,9 Prozent in den Landtag zurück. Die bislang dort vertretene FDP scheiterte mit 3,7 bis 3,9 Prozent. Die NPD schaffte nur 4,5 bis 4,6 Prozent.

Wahlen / Landtag / Sachsen-Anhalt
20.03.2011 · 18:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen