News
 

CDU greift Gabriel im Streit um Sponsoring an

Hamburg (dpa) - CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe hat SPD-Chef Sigmar Gabriel im Streit um die Sponsoring-Praxis in der CDU angegriffen. Er forderte ihn auf, seine «Schmutzkampagne» gegen seine Partei einzustellen, berichtet das «Hamburger Abendblatt». Gröhe sprach auch über das jetzt bekanntgewordene Schreiben der SPD- Landesgruppe Niedersachsen. Darin hatten die Sozialdemokraten Sponsoren ebenfalls Gesprächsangebote unterbreitet.
Bundestag / Parteien / Affären
05.03.2010 · 04:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen