News
 

CDU-Geschäftsführer: Änderungen bei Euro-Rettung möglich

Berlin (dpa) - Der Parlamentsgeschäftsführer der Unionsfraktion, Peter Altmaier, hat das Konzept der Bundesregierung zur Euro-Rettung verteidigt, Änderungen aber nicht ausgeschlossen. Man könne vielleicht das Eine oder Andere noch ergänzen, sagte er im ZDF. Es geht nach Altmaiers Worten bei der Reform des Euro-Rettungsfonds EFSF um das Spannungsfeld zwischen Handlungsfähigkeit auf europäischer Ebene und dem Wunsch einer eher zeitaufwändigen Mitbestimmung der nationalen Parlamente. «Am Ende brauchen wir mehr Europa, als wir heute haben», sagte Altmaier.

EU / Finanzen / CDU / Deutschland
26.08.2011 · 08:53 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen