News
 

CDU-Generalsekretär Pofalla dementiert Verfassungsschutz-Pläne

Berlin (dts) - Die Berichte über eine von der CDU geplante Zusammenlegung von Polizei und Verfassungsschutz sind angeblich falsch. Das geht aus einer Mitteilung des CDU-Generalsekretärs Ronald Pofalla hervor. Demnach sei die Debatte "reiner Wahlkampfunfug". Die Union stehe "für Sicherheit und Freiheit des Einzelnen", eine "Zusammenlegung von Polizei und Verfassungsschutz wird es mit der Union nicht geben", so Pofalla. Die Meldung über den angeblich geplanten Zusammenschluss hatte heute für Kritik von mehreren Seiten, wie etwa der FDP, der Grünen und der Linken gesorgt.
DEU / Verfassungsschutz
25.09.2009 · 16:39 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen