ZenAD.de - Das TKP NETZWERK!
 
News
 

CDU-Generalsekretär Gröhe wirft Sozialdemokraten "Totalausfall" vor

Berlin/ Mainz (dts) - Vor der am Donnerstag beginnenden Klausur des CDU-Bundesvorstands in Mainz hat Generalsekretär Hermann Gröhe SPD und Grüne scharf attackiert. "Dass man die Grünen derzeit öffentlich stärker wahrnimmt als die Genossen, ist nicht überzeugender Programmatik, sondern dem Totalausfall der SPD geschuldet", sagte Gröhe der Tageszeitung "Die Welt" (Freitagsausgabe). Die SPD klammere sich verzweifelt an alte sozialromantische Ladenhüter.

"Wie immer soll viel verteilt werden, wo das Geld herkommen soll, weiß aber keiner." Das von der SPD beschlossene Fortschrittsprogramm bezeichnete Gröhe als "Rückschrittsprogramm" und wandte sich vor allem gegen Pläne das Ehegattensplittung aufzugeben. "Anders als SPD und Grüne vertrauen wir den Menschen. Die Familien wissen am besten, wie sie Familien- und Erwerbstätigkeit untereinander aufteilen. Freiheit statt linke Bevormundung." Die CDU wird auf ihrer Klausur die Standort- und Industriepolitik in den Mittelpunkt rücken. Gute Industriepolitik sei im ureigenen Interesse der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, so Gröhe. "Rote und Grüne versuchen, Industriepolitik als Politik für die Bosse schlechtzumachen. Eine solche Haltung schadet unserem Land."
DEU / Parteien / Steuern
13.01.2011 · 18:19 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen