News
 

CDU-Generalsekretär Gröhe kritisiert Linkskurs der SPD in Sachsen-Anhalt

Berlin/Magdeburg (dts) - CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe hat die SPD in Sachsen-Anhalt wegen ihres jüngsten Zugehens auf die Linkspartei scharf kritisiert. "Damit tut sich die SPD wahrlich keinen Gefallen - die Kommunismus-Sehnsucht der Linkspartei auch in Sachsen-Anhalt ist ungebrochen", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstag-Ausgabe). Dies zeige einmal mehr den Schlingerkurs der SPD, so der CDU-Politiker weiter.

"Nach der Hamburg-Wahl will man sich angeblich wieder wirtschaftsfreundlicher präsentieren. Zugleich singen die Genossen in Berlin und zum Teil auch in Sachsen-Anhalt munter linke Parolen", sagte Gröhe. Der SPD-Spitzenkandidat in Sachsen-Anhalt, Finanzminister Jens Bullerjahn, hatte zuletzt mit einer rot-roten Koalition geliebäugelt. In dem Land wird am 20. März ein neuer Landtag gewählt. Dort regiert zurzeit eine Große Koalition aus CDU und SPD unter Führung von Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU).
DEU / SAH / Wahlen / Parteien
24.02.2011 · 11:11 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen