News
 

CDU-Generalsekretär Gröhe fordert Entschuldigung von Gabriel

Berlin (dts) - CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe hat eine Entschuldigung vom SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel eingefordert. Hintergrund sind die Einlassungen Gabriels in den vergangenen Tagen, in denen er Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf kritisiert hatte. Gröhe sagte am Freitag, dass sich der SPD-Vorsitzende "besser mal ein Rede-Moratorium auferlegen" sollte, um "in Ruhe über zivilisiertes politisches Miteinander" nachzudenken.

Überdies bezeichnete er die Äußerungen Gabriels als "völlig inakzeptable Entgleisungen". Mit einer konstruktiven Arbeit seitens der Opposition, "die auf Sachargumente statt Beleidigungen setzt, wäre allen besser gedient", so der Generalsekretär der CDU weiter.
DEU / Parteien / Energie
20.05.2011 · 15:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen