Einfache Aufgaben erfüllen
 
News
 

CDU-Energiepolitiker weist Seehofer zurecht

Berlin (dts) - Im Zusammenhang mit dem Ausbau der Stromnetze hat der Koordinator für Energiepolitik der Unions-Bundestagsfraktion, Thomas Bareiß (CDU), den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) scharf zurechtgewiesen. "Einigen in unserem Land scheint immer noch nicht klar zu sein, was die Energiewende bedeutet", sagte Bareiß "Handelsblatt-Online". "Vielleicht brauchen wir ja ein Moratorium beim Kernenergie-Ausstieg bis wir uns sicher sind wo wir einsteigen wollen." "Allein mit Solardachanlagen, die gerade mal durchschnittlich drei Stunden am Tag Strom liefern, werden wir die Energieversorgung des Industriestandorts Deutschland nicht sichern."

Seehofer hatte einen Planungsstopp gefordert und erklärt, die großen Stromtrassen nach Bayern müssten auf ihre Notwendigkeit und Machbarkeit überprüft werden.
Politik / DEU / Energie
08.02.2014 · 14:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen