News
 

CDU debattiert Schulpolitik - Erste Bildungskonferenz

Hamburg (dpa) - Die Bundes-CDU stellt heute zum ersten Mal ihr innerparteilich umstrittenes neues Bildungsprogramm zur Debatte. Bundesbildungsministerin Annette Schavan will in Hamburg ihr Konzept bei den Landesverbänden verteidigen. Sie kritisieren vor allem die Abschaffung der Hauptschulen. Diese sollen mit Realschulen zu sogenannten Oberschulen verschmolzen werden. Die Oberschule soll dann die einzige Schulform neben dem Gymnasien sein. Im November soll das Konzept mit dem Titel «Bildungsrepublik Deutschland» vom Bundesparteitag in Leipzig beschlossen werden.

Parteien / CDU / Bildung:
22.08.2011 · 07:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen