News
 

CDU bleibt dabei: Kandidat erst nächstes Jahr

Frank HenkelGroßansicht

Berlin (dpa) - Die Berliner CDU will trotz der erwarteten Kandidatur der Grünen-Politikerin Renate Künast um das Amt des Regierenden Bürgermeisters erst im nächsten Jahr klären, wen sie ins Rennen schickt.

«Wir lassen uns nicht drängen», sagte Landes- und Fraktionschef Frank Henkel am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa. Er werde dem Präsidium am Montag einen Zeitplan vorschlagen, nach dem Ende Januar oder Anfang Februar der Kandidat der CDU für die Wahl am 18. September benannt wird.

Für die SPD wird Amtsinhaber Klaus Wowereit wieder antreten. Die Grünen-Bundestagsfraktionschefin Künast wird voraussichtlich am 5. November ihre Kandidatur erklären. Henkel sagte dazu: «Die Grünen haben jetzt einen Kopf, aber den müssen sie auch zum Denken einsetzen.» Künast müsse sagen, wofür sie stehe, etwa in den Fragen Zukunft der Gymnasien und Ausbau der Stadtautobahn.

Parteien / Grüne / Wahlen / CDU / Berlin
21.10.2010 · 14:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen