News
 

CDU: Atomindustrie muss zusätzlich Abgabe zahlen

Berlin (dpa) - Die Atomindustrie wird nach Angaben von CDU- Generalsekretär Hermann Gröhe über die geplante Brennelementesteuer hinaus eine Abgabe zahlen müssen. Das sagte Gröhe nach einer Vorstandssitzung der CDU. Damit scheint ein neuer Konflikt mit der FDP vorprogrammiert. Denn FDP-Chef Guido Westerwelle lehnt einen solchen Zusatzbetrag ab. Gröhe legte sich nicht fest, ob es zu der Brennelementesteuer kommen oder eine Alternative dazu vereinbart werde. Wichtig sei, dass ab 2011 jährlich 2,3 Milliarden Euro von der Industrie zusammenkommen.

Energie / Atom
23.08.2010 · 14:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen