News
 

Castortransport kurz vor Ziel noch gestoppt

Lubmin (dpa) - Der letzte Atommülltransport des Jahres ist ohne größere Zwischenfälle nach Vorpommern gerollt. Der Zug bringt vier Castorbehälter mit deutschen Brennstäben zum Zwischenlager Nord bei Lubmin. Kurz vor dem Ziel gelang es zwei Aktivisten der Umweltinitiative Robin Wood, den Zug zu stoppen. Trotz großer Polizeipräsenz konnten sie sich an die Bahngleise ketten. Die Proteste fielen aber mit insgesamt wenigen hundert Teilnehmern weit verhaltener aus als beim jüngsten Castortransport nach Gorleben.

Atom / Transporte
16.12.2010 · 17:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen