News
 

Castortransport kann bald weiterrollen

Lubmin (dpa) - Der Castortransport zum Zwischenlager Nord bei Lubmin kann in Kürze weiterrollen. Zwei Anhänger der Umweltorganisation Robin Wood hatten sich rund 15 Kilometer vor dem Ziel an die Gleise gekettet und damit das Stoppzeichen gesetzt. Mehr als fünf Stunden benötigte die Polizei, um die Frau und den Mann von den Schienen zu lösen. Nach Angaben eines Polizeisprecher soll nun das Gleisbett erneuert werden. Dann könne der Zug mit rund 2500 Brennstäben noch am Abend seine Fahrt fortsetzen.

Atom / Transporte
16.12.2010 · 20:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen