News
 

Castor-Zug nähert sich Zwischenlager Nord

Lubmin (dpa) - Kurz vor Ankunft des Castor-Transportes in Lubmin in Mecklenburg-Vorpommern hat es noch einmal heftigen Widerstand gegeben. Die Polizei ging im benachbarten Kemnitz gewaltsam gegen Gleisbesetzer vor. Es sei geschubst, getreten und geschlagen worden, berichtete eine Augenzeugin am Morgen. Wie ein Sprecher der Polizei sagte, fährt der Zug mit den fünf Castor-Behältern aus der früheren Wiederaufarbeitungsanlage Karlsruhe nun zum Zwischenlager Nord weiter. Ursprünglich war der Zug dort schon für 4.30 Uhr erwartet worden. Mehrere Gleisblockaden hatten die Fahrt aber verzögert.

Atom / Demonstrationen
17.02.2011 · 05:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen