News
 

Castor-Zug in Schwerin erneut kurz gestoppt

Schwerin (dpa) - Castor gestoppt: Unmittelbar nach der halbstündigen Zwangspause im Kreis Ludwigslust ist der Atommüll- Transport gegen Mitternacht in Schwerin erneut gestoppt worden. Der mit radioaktivem Abfall aus der früheren Wiederaufarbeitungsanlage in Karlsruhe beladene Zug hielt kurz vor dem Bahnhof der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns. Ein junger Mann war vor dem Zug auf die Gleise gesprungen. Die Polizei setzte ihn fest. Zudem hatten 30 Menschen am Ortsausgang von Schwerin die Gleise besetzt. Auch diese Demonstranten wurden von den Schienen entfernt.

Atom / Demonstrationen
17.02.2011 · 00:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen