News
 

Castor-Transport startet in Frankreich - Proteste erwartet

Valognes (dpa) - Atomkraftgegner und Polizisten rüsten sich: Der Castor-Transport mit hoch radioaktivem Atommüll soll heute aus Frankreich nach Gorleben starten. In Deutschland sollen etwa 16 500 Polizisten zur Sicherung des Transports eingesetzt werden. Die Atomkraftgegner rechnen am Wochenende mit etwa 30 000 Demonstranten im Wendland. Die Deutsche Polizeigewerkschaft und der Bund der Steuerzahler forderten die Energiekonzerne auf, sich an den Kosten für den Atommüll-Transport zu beteiligen. Dieser koste den Steuerzahler weit über 50 Millionen Euro, hieß es.

Atom / Transporte / Gorleben
05.11.2010 · 09:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen