News
 

Castor-Transport nähert sich mit Verspätung Lubmin

Lubmin (dpa) - Gebremst durch mehrere Gleisbesetzungen in Mecklenburg-Vorpommern und eine Ankettaktion nähert sich der Atommüll-Transport aus Karlsruhe verspätet dem Ziel Lubmin. Vor dem Zwischenlager Nord bei Lubmin warten noch etwa 100 Atomkraftgegner. Mit der Besetzung des Anschlussgleises zum Zwischenlager wollen sie den Castor-Transport aus der früheren Wiederaufarbeitungsanlage erneut aufhalten. Nachdem zuvor sämtliche Blockaden im Land weitgehend friedlich aufgelöst worden waren, ging die Polizei 10 Kilometer vor Lubmin, in Kemnitz, gewaltsam gegen Gleisbesetzer vor.

Atom / Demonstrationen
17.02.2011 · 06:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen