News
 

Castor-Transport in Deutschland - Mehrere Zwischenfälle

Gorleben (dpa) - Brennende Polizeiautos, Blockaden und Wasserwerfereinsatz: Der Castor-Transport ist in Deutschland noch nicht am Ziel - doch es hat schon Zwischenfälle gegeben. Im Wendland in Niedersachsen kam es zu neuen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei. Atomkraftgegner setzten mit Molotowcocktails zwei Streifenwagen in Brand. Demonstranten versuchten laut Polizei im Wendland auch, Steine aus dem Gleisbett an der Castor-Schienenstrecke zu entfernen. Die Castoren passierten am Morgen die französisch-deutsche Grenze bei Saarbrücken.

Atom / Transporte
25.11.2011 · 16:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen