News
 

Castor-Transport fährt durch Thüringen

Erfurt (dpa) - Der Castor-Transport von Frankreich in das Atommüll-Zwischenlager Nord in Mecklenburg-Vorpommern hat Thüringen erreicht. Gegen Mitternacht durchquerte der Zug den Bahnhof in Erfurt. Kurz zuvor gab es einen kleineren Zwischenfall in Ingersleben. Dort hatten sich 15 Castor-Gegner an die Strecke gestellt, so dass der Zug langsamer fahren musste. Einen Stopp soll es laut Bundespolizei nicht gegeben haben. Den Zielort Lubmin soll der Zug noch heute erreichen. Atomkraftgegner planen weitere Aktionen.

Atom / Transporte
16.12.2010 · 00:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen