News
 

Castor-Transport erreicht Zwischenlager Nord

Lubmin (dpa) - Nach knapp zweitägiger Fahrt hat der Atommüll- Transport aus Südfrankreich das Zwischenlager bei Lubmin in Mecklenburg-Vorpommern erreicht. Der Zug mit den vier Castor- Behältern fuhr am Abend auf das Gelände der Energiewerke Nord. Kurz vor dem Ziel hatte es noch eine Zwangspause gegeben. Zwei Atomkraftgegner ketteten sich an die Gleise und hielten den Zug so für rund sechs Stunden auf. Insgesamt fielen die Proteste aber verhaltener aus als beim jüngsten Castor-Transport nach Gorleben.

Atom / Transporte
16.12.2010 · 22:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen