News
 

Castor-Transport bei Halle gestoppt

Halle (dpa) - Der Castor-Transport durch Deutschland ist in der Nähe von Halle gestoppt worden. Das bestätigte die Polizei, nannte aber keine Einzelheiten. Nach Angaben der Umweltschutzorganisation Robin Wood haben sich zwei Atomkraftgegner an einer Brücke abgeseilt. Das Drahtseil liege auf den Gleisen, so dass der Zug nur unter Gefährdung der beiden Männer hätte weiterfahren können. Der Transport mit Atommüll aus der Wiederaufarbeitungsanlage in Karlsruhe ist auf dem Weg in das Zwischenlager Lubmin in Mecklenburg-Vorpommern.

Atom / Demonstrationen
16.02.2011 · 17:26 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen