News
 

Castor auf der Schlussetappe - Neuer Stopp kurz vor dem Ziel

Gorleben (dpa) - Schwierige Schlussetappe für den Castor-Transport: Bewacht von Tausenden Polizisten rollen die elf Behälter mit hoch radioaktivem Atommüll zum Zwischenlager Gorleben. Wenige Kilometer vor dem Ziel wurde der Lastwagen-Konvoi noch einmal von Atomkraftgegnern gestoppt. Ein Mann und eine Frau kletterten während der Fahrt auf das Führerhaus des ersten Lasters und zwangen den Transport damit zum Anhalten. Nach rund einer Stunde hatten Spezialkräfte der Polizei die Demonstranten vom Führerhaus heruntergeholt, die Tieflader konnten weiterrollen.

Atom / Transporte / Gorleben
28.11.2011 · 21:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen