News
 

Carstensen verzichtet auf CDU-Landesvorsitz

Kiel (dpa) - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen verzichtet auf den CDU-Landesvorsitz. Das teilte der 63- Jährige in Kiel mit. Mit dem Rückzug reagiert er auf ein Urteil des Landesverfassungsgerichts. Es hatte das Wahlgesetz als verfassungswidrig eingestuft und Neuwahlen bis Ende September 2012 gefordert. Neuer CDU-Landeschef soll nun der Kieler Fraktionschef Christian von Boetticher werden. Es wird vermutet, dass dieser auch Spitzenkandidat bei der Neuwahl werden dürfte.

Wahlen / Landtag / Schleswig-Holstein
30.08.2010 · 20:22 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2018(Heute)
17.01.2018(Gestern)
16.01.2018(Di)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen