Hilfsmittel für Männer
News
 

Capcom - Will 7 Mio. Exemplare von Resident Evil 6 verkaufen

Capcom hat die Verkaufserwartungen für seine kommenden Blockbuster bekannt gegeben und rechnet vor allem bei der Veröffentlichung von 'Resident Evil 6' mit satten Einnahmen. Allein der neueste Ableger der schwer erfolgreichen Survival Action-Marke soll sich im laufenden Geschäftsjahr (bis Ende März 2013) geschätzte 7 Millionen Mal in den USA, Europa und Japan verkaufen – nur für PlayStation 3 und Xbox 360 (via Siliconera). Eine PC-Version wurde zwar angekündigt, bislang jedoch nicht datiert. Zum Vergleich: Der Vorgänger 'Resident Evil 5' wanderte seit seinem Erscheinen 2009 insgesamt rund 5,8 Millionen Mal weltweit über die Ladentheken – inklusive PC.

Mit einem ähnlich hohen Käuferinteresse rechnet Capcom bei dem Reboot 'DmC: Devil May Cry', dem ersten Spiel der Hack & Slash-Serie, das nicht im eigenen Haus, sondern bei Ninja Theory entwickelt wird. Für das Abenteuer von Teenager-Dante erhofft sich Capcom 2 Millionen Verkäufe bis Ende des Geschäftsjahres, obwohl die Japaner dem Titel noch kein Veröffentlichungsdatum verpasst haben. Sicher ist nur, dass es noch in diesem Jahr erscheinen soll. 'Devil May Cry 4' aus dem Jahr 2008 setzte sich bislang auf PS3 und 360 2,6 Millionen Mal ab.

Die ehrgeizige Prognose für das Action-Rollenspiel 'Dragon’s Dogma' zielt auf 1,5 Mio. verkaufte Exemplare hin, die von 'Lost Planet 3' auf 1,4 Mio., wobei letzteres auch erst Anfang kommenden Jahres erscheinen wird.

Capcom hatte im vergangenen Geschäftsjahr Verluste beim Umsatz und Gewinn hinnehmen müssen.
Games
[looki.de] · 11.05.2012 · 13:00 Uhr · 216 Views
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv