News
 

Cannes: Preis für Dresens Krebsdrama

Cannes (dpa) - Filmpreis für Andreas Dresen: Für sein bewegendes Krebsdrama «Halt auf freier Strecke» ist der deutsche Regisseur beim Filmfestival Cannes ausgezeichnet worden. Der 47-Jährige erhielt in der renommierten Nebenreihe «Un certain regard» den Hauptpreis der Sektion. Er teilt sich den Preis mit dem Koreaner Kim Ki-duk. Dresens Film erzählt die Geschichte von Frank, bei dem ein inoperabler Hirntumor festgestellt wird. Er hat nur noch wenig Zeit zu leben und muss Abschied nehmen von seiner Familie und seinem Leben.

Film / Festivals / Frankreich
21.05.2011 · 20:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen