News
 

Cannabis verliert an Reiz

Köln (dpa) - Cannabis verliert für Jugendliche und junge Erwachsene immer mehr seinen Reiz. Nur noch jeder Vierte der 12- bis 25-Jährigen hat jemals Cannabis probiert, heißt es in einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. 2004 war es noch jeder Dritte. Die Bundeszentrale sieht einen Zusammenhang mit dem sinkenden Tabakkonsum. Für Jugendliche sei Rauchen einfach out, sagte Sprecherin Julia Jakob. Und die meisten Jugendlichen, die nicht rauchen, würden auch nicht mit Cannabis anfangen.

Gesundheit / Drogen
05.05.2011 · 14:47 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen