News
 

Canisius-Kolleg: 15 weitere Missbrauchsopfer

Berlin (dpa) - Der Missbrauchskandal am Berliner Canisius-Kolleg weitet sich aus: 15 weitere Opfer haben sich gemeldet, teilte der Rektor der katholischen Privatschule, Pater Klaus Mertes, mit. Gestern waren erste Fälle von sexuellem Missbrauch von Jungen aus den 70er und 80er Jahren bekanntgeworden. Zwei Lehrer sollen sich an den Schülern vergangen haben. Die Polizei ermittelt. Nach Angaben der Schule haben einige der Betroffenen trotz ihrer Leiden auch eigene Kinder auf das Jesuiten-Gymnasium geschickt.
Kriminalität / Schulen / Berlin
29.01.2010 · 14:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen