News
 

Cameron: «Zeit des Handelns ist gekommen»

Der britische Premierminister David Cameron sieht die Zeit des Handelns in Sachen Libyen gekommen.Großansicht

London (dpa) - Großbritanniens Premierminister David Cameron hat nach dem Libyen-Gipfel unmissverständlich Militärschläge der internationalen Gemeinschaft gegen das Regime von Muammar al-Gaddafi angekündigt. «Die Zeit des Handelns ist gekommen», sagte Cameron.

«Und es ist dringend», sagte er in einem Interview der BBC nach dem Treffen in Paris. Gaddafi sei dafür verantwortlich. «Er hat die internationale Gemeinschaft angelogen», sagte Cameron. Gaddafi habe sowohl sein Wort als auch den Waffenstillstand gebrochen. Laut BBC hat der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte angekündigt, dass Militärschläge vermutlich noch am Samstag erfolgten.

Cameron wies darauf hin, dass alle militärischen Aktionen unter dem UN-Mandat stattfänden und es Rückendeckung von arabischen Partnern gebe. Er räumte ein, dass es «unvorhersehbare Risiken» gebe. Diese einzugehen, sei aber besser, als nicht einzugreifen.

Konflikte / Libyen / Großbritannien
19.03.2011 · 16:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen