News
 

Cameron Diaz ist lieber unglücklich als gar nicht verliebt

Los Angeles (dts) - Die US-Schauspielerin Cameron Diaz würde sich lieber wieder unglücklich verlieben, als ganz darauf zu verzichten. "Ich würde mir lieber tausend Mal das Herz brechen lassen, als überhaupt nie wieder zu lieben", sagte die 39-Jährige dem britischen Magazin "In Style". "Ich habe noch so viel Liebe zu geben - ich bin nicht leer, ich bin voll von Liebe."

Nachdem ihr einmal das Herz gebrochen worden sei und sie sich dadurch sehr verletzt gefühlt habe, habe ihr ein Freund gesagt, dies zeige ihr lediglich, wie viel Liebe sie zu geben habe. "Danach fühlte es sich anders für mich an, das Herz gebrochen zu kriegen", so die Schauspielerin. Inspiration in Sachen Liebe holt sich Diaz gerne bei anderen Paaren. "Ich mag es zu beobachten, wie andere Menschen einander lieben. Ich finde das bereichernd."
USA / Leute
30.05.2012 · 19:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen