News
 

BVB-Geschäftsführer Watzke kontert Sticheleien der Bayern

Dortmund (dts) - Nach dem überzeugenden 6:1-Sieg von Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln hat BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke die jüngsten Sticheleien des FC Bayern München gekontert. "Vom Reden alleine, das habe ich inzwischen auch dem ein oder anderen aus anderen Regionen der Republik schon erklärt, gewinnt man keine Spiele", sagte Watzke nach der Partie. Die ironischen Aussagen von Bayerns Sportdirektor Christian Nerlinger zum "hochsympathischen" BVB wies Watzke zurück.

"Dieser ganze Psycho-Quatsch, der da nebenbei läuft, ist doch Kindergarten", so der BVB-Geschäftsführer. Mit dem Sieg gegen desolate Kölner haben die Dortmunder ihren Vorsprung auf die Bayern von fünf Punkten in der Tabelle verteidigt.
DEU / 1. Liga / Fußball
26.03.2012 · 11:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen